Omega 3-Fettsäureberatung

Omega 3 - Mit gesunden Fetten zu mehr Vitalität und Ausgeglichenheit

Omega 3- Fettsäuren stellen einen weiteren weit unterschätzten Gesundheitsfaktor im Rahmen der ganzheitlichen Stressprävention dar.
Ca. 75% der deutschen Bevölkerung sind mit Omega 3-Fettsäuren unterversorgt.
Der Gegenspieler der Omega 3-Fettsäuren sind die Omega 6-Fettsäuren. Omega 6- Fettsäuren nehmen die meisten von uns in der Regel in einer Überzahl auf. Omega 6-Fettsäuren sind beispielsweise in Sonnenblumenöl und vielen verarbeiteten Produkten im Übermaß vorhanden.
Das Problem daran:
Omega 6-Fettsäuren haben, mit Ausnahme der Gamma-Linolensäure, eine stark entzündungsfördernde Wirkung in unserem Stoffwechsel.
Entzündungen triggern im Körper wiederum weiteren zellulären Stress, bis hin zu manifesten Erkrankungen.

Daher sollte stets auf ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Omega 6- und Omega 3 geachtet werden. Omega 3-Fettsäuren haben nachweislich positive Auswirkungen auf:

  • Entzündliche Prozesse im Körper/Autoimmunprozesse
  • Migräne
  • Stressreduktion und psychische Stabilisierung
  • Depression
  • Darmgesundheit und Darmschleimhaut
  • Allergien
  • Haut
  • Herz-Kreislauf-System
  • Schwangerschaft und Kindesentwicklung
  • ADHS und Sozialverhalten

Die Omega 3-Fettsäureanalyse ermöglicht es dir, einen Überblick über deinen Ernährungs- und Versorgungsstatus mit allen wichtigen Fettsäuren in deinem Körper zu erhalten. Darüber hinaus kann hieraus auch abgeleitet werden, inwieweit dein Körper zu Entzündungen neigt.

Im Rahmen der ganzheitlichen Burnout-Prävention empfiehlt sich die Omega 3-Fettsäureberatung in jedem Falle, vor allem wenn man einmal betrachtet, welche positiven Auswirkungen Omega 3-Fettsäuren auf unseren Körper haben.

Die Analyse deines Fettsäure-Profils erfolgt in Zusammenarbeit mit dem renommierten Labor Omegametrix unter Leitung von Prof. Dr. Clemens von Schacky.

Du hast Fragen oder möchtest gern mehr zur Omega 3-Fettsäureberatung erfahren? Dann melde dich sehr gerne bei mir!