Stressbewältigung-, und Burnout-Prävention

Stress- und Burnout-Erkrankungen nehmen in den letzten Jahren immer weiter zu. Die Anzahl der stressbedingten Krankheitstage unter den Arbeitnehmern ist in den letzten Jahren ebenfalls stetig angestiegen und hat im Jahr 2020 einen neuen Höhepunkt erreicht.
Unser Leben wird immer komplexer und psychische Belastungen nehmen mehr und mehr zu.
Auch die Arbeitsverdichtung sowie Leistungsanforderungen an jeden Einzelnen nehmen stetig zu, sodass immer mehr Menschen auf körperlicher und emotionaler Ebene aus dem Gleichgewicht geraten und schlussendlich ausbrennen!


Beschwerdebilder wie depressive Verstimmungen, Burnout-Syndrom und chronische Erschöpfungszustände treten daher immer häufiger auf.

Häufig fehlen neben wichtigem Hintergrundwissen zu Ernährung und der Versorgung mit den richtigen Nährstoffen auch effektive Stressbewältigungs- und Selbstfürsorgestrategien.

Wir (über)fordern uns selbst so lange, bis nichts mehr geht. Daher ist es wichtig, auch die emotionalen und psychosozialen Zusammenhänge und Lebensumstände im Rahmen der Stressbewältigung zu berücksichtigen. 

Zudem ist es enorm wichtig, auf ein gesundes Gleichgewicht zwischen Stress-, und Erholungsphasen zu achten.
Nur so können wir langfristig gesund, leistungsfähig und belastbar bleiben! 

Auf diesem Weg begleite ich dich sehr gerne!  

Ausbildungsbescheinigung Burnout-Prävention